Willkommen beim Eisstockclub Seltmans

ESC Zollikon Küsnacht - 07.01.2017

Mit dem Internationalen Eisstockturnier in Küsnacht (CH) eröffneten die Seltmanser Eisstockschützen die Saison 2017. Peter Baumbach, Günter Kohl, Markus Blank und Bernard Huckenbeck mussten sehr früh aus den Federn (4:15 Uhr) um rechtzeitig in der Eishalle bei Zürich zu erscheinen. Bei den eisigen Temperaturen fiel es nicht besonders schwer hellwach die erste Begegnung zu bestreiten. Mit einer etwas ungewöhnlichen Aufstellung, Peter Baumbach wurde als Schütz und Bernard Huckenbeck als Moar eingesetzt, lief es zu Beginn recht ordentlich. Nach 4 Siegen und 2 Niederlagen musste aber zum ersten Mal umgestellt werden. Nun „moarte“ Günter Kohl, der urplötzlich keinen Stock mehr traf! Danach lief es wieder und es wurden 4 weitere Siege eingefahren. Eine sehr unglückliche Niederlage kassierte der ESC vor der obligatorischen Pause. Leider hatte danach der nächste Spieler sein Leistungstief. Der bis dahin, sehr gut aufspielende Peter Baumbach zeigte Konditionsmängel und traf ebenfalls nichts mehr. Nach der zweiten Umstellung kassierte man zwar noch eine weitere Niederlage jedoch zwei sehr wichtige Siege. Am Ende waren alle Schützen ziemlich geschafft und freuten sich auf die warme Gaststätte. Nach einer durchwachsenen Leistung waren die Seltmanser mit dem 3. Platz von 15 Moarschaften äußerst zufrieden. Bis auf den Fahrer (Gott sei Dank) schliefen bei der Heimfahrt alle im Auto ein, wo kurz vor 20:00 Uhr die Reise in Seltmans zu Ende war.

Kameradschaftsturnier in Sonthofen - 11.12.2016

Starker Auftritt zum Jahresabschluss

Die Seltmanser Eisstockschützen beendeten ihre Saison 2016 mit einem souveränen Turniersieg.
Beim Kameradschaftsturnier in Sonthofen blieb die Moarschaft des ESCs mit 12 Siegen und einer Stocknote von 3,448 ungeschlagen. Erstmals in dieser Eissaison in Bestbesetzung spielten die Schützen Erwin Feurle, Markus Blank, Thomas Fröhlich und Bernard Huckenbeck von Anfang an sehr konzentriert und ließen ihren Gegnern nahezu keine Chance. Hohe Siege gab es gegen den EC Bad Hindelang (36:0), TV Bad Grönenbach I (18:5), ESC Fischen (20:10), TSV Stötten (18:6), TSV Altusried (30:0). Das einzige knappe Spiel gab es gegen den SSV Wildpoldsried mit 19:15 das Seltmans glücklich gewann. Nach einer Umstellung, Günter Kohl kam für Thomas Fröhlich, ließ Seltmans erneut nichts anbrennen. Es folgten klare Siege gegen SV Obermeiselstein (23:11), TV Bad Grönenbach II (23:12), TSV Bernbeuren (26:10), TSV Buchenberg (35:3), EC Weissensberg (29:7) und den ASV Hirschzell (26:8). Mit 6 Punkten Vorsprung vor dem TSV Altusried und dem TV Bad Grönenbach I konnten sich die Seltmanser bei der Siegerehrung über den 1. Preis, ein Spanferkel, sehr freuen.

Bericht über das Eisstockschießen im Heft"Leben im Allgäu"
100_eisstockschiessen.pdf
PDF-Dokument [123.4 KB]
Unterstützen Sie unseren kleinen Verein und werden Sie Mitglied.
Beitrittserklärung_NEU.pdf
PDF-Dokument [22.7 KB]

 Copyright © -  ESC Seltmans e.V.   Alle Rechte vorbehalten.